Astronomische Ereignisse 2015

Ein Jahr der astronomischen Finsternisse?

Dieses Jahr wird für Jupiter Beobachter richtig stressig. Im ersten Quartal gibt es eine Serie von gegenseitigen Verfinsterungen und Bedeckungen der Jupiter Monde. Die Verfinsterungen können dabei total, teilweise oder ringförmig sein. In der Jahresübersicht sind nur einige wenige Beispiele aufgeführt. Da der Jupiter 11.86 Jahre für einen Umlauf um die Sonne benötigt, sieht die Sonne die Bahnebene der Jupitermonde alle 5 1/2 Jahre sozusagen von der Kante her. Diese Kantenlage ist Voraussetzung für gegenseitige Verfinsterungen, weshalb sich dann diese Ereignisse häufen.

Auch ohne Teleskop gibt es zwei Finsternisse zu sehen: am 20. März findet in Europa eine totale Sonnenfinsternis statt (in der Schweiz ist sie partiell). Etwas für Frühaufsteher ist die totale Mondfinsternis am 28. September. Auch in diesen Fällen muss die Bahnebene, in diesem Fall die des Mondes um die Erde, von der Sonne aus in Kantenlage sein. Man sagt auch der Bahnknoten zeigt auf die Sonne.

Für weitergehende Informationen empfehle ich das Jahrbuch "Der Sternenhimmel" von Hans Roth.

Sichtbarkeit der Planeten:
Merkur:  Jan/Apr/Mai/Dez Abends; Feb/Jun/Jul/Okt: Morgens
Venus: Jan-Jul Abendstern; Sep-Dez Morgenstern
Mars: bis April Abendhimmel; ab August Morgenhimmel
Andere: das ganze Jahr sichtbar - die beste Zeit ist um Opposition

Januar
3. Maximum Quadrantiden
6. Jupiter in Opposition
6. Jupiter Mond Io wird von Europa verfinstert (12%; 23:29:30 bis 23:36:54)
7. Jupiter Mond Io wird von Europa bedeckt (53%: von1:03:28 bis 1:13:24)
19. Jupiter Mond Europa wird von Ganymed bedeckt (28 Sekunden total; 3:30:44 bis 3:36:15)
20. Neumond
26. Jupiter Mond Europa wird von Ganymed bedeckt (64 Sekunden total; 6:12:35 bis 6:18:12)
29. Juno in Opposition

Februar
12. Jupiter Mond
Europa  wird von Io bedeckt (69%; 19:24:29 bis 19:27:55)
12. Jupiter Mond Ganymed wird von Io bedeckt (55%; 22:22:55 bis 22:28:39)
12. Jupiter Mond Ganymed wird von Io verfinstert (42%; 22:45:33 bis 22:49:43; 2 Minuten ringförmig)
19. Neumond
21. Mars und Venus Konjunktion am Abendhimmel

März
20. Neumond; Frühlingsanfang; Totale Sonnenfinsternis - in Zürich partiell (70%) 9:26-11:46
29. Anfang der Sommerzeit

April
4. Totale Mondfinsternis (in Europa nicht sichtbar)
18. Neumond

Mai
16. Jupiter Mond Europa wird von Io verfinstert (32%; 1:38:51 bis 1:41:49)
18. Neumond

Juni
12. Pallas in Opposition
16. Neumond
21. Sommeranfang

Juli
1. Venus und Jupiter Konjunktion am Abendhimmel
6. Pluto in Opposition
10. Venus im grössten Glanz (Abendhimmel)
16. Neumond
25. Ceres in Opposition
31. Venus und Jupiter Konjunktion am Abendhimmel

August
12. Maximum Perseiden
14. Neumond
29. Mars und Venus Konjunktion am Morgenhimmel

September
1. Neptun in Opposition
13. Neumond; Partielle Sonnenfinsternis (südliches Afrika/Antarktis)
21. Venus im grössten Glanz (Morgenhimmel)
23. Herbstanfang
28. Totale Mondfinsternis
29. Vesta in Opposition

Oktober
12. Uranus in Opposition
13. Neumond
17. Oktober - 3. Nov: Venus, Mars und Jupiter am Morgenhimmel
25. Ende der Sommerzeit

November
11. Neumond

Dezember
11. Neumond
14. Maximum Geminiden
22. Winteranfang

2 Gedanken zu „Astronomische Ereignisse 2015

  1. Dr. Wolf Textor sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren;
    sehr intressant. Aber was ich genau in diesem Sinne wieder suche: Eine Tabelle der gegenseitigen Konjunktionen der Galileischen Jupitermonde 2015. Ich wäre Ihnen sehr verbunden, wenn Sie mir sowas besorgen könnten.
    Hochachtungsvoll

  2. Peter Englmaier sagt:

    Guten Tag Herr Textor

    Vielen Dank für Ihre Frage. Die hier genannten Daten habe ich aus dem Jahrbuch "Der Sternenhimmel" von Hans Roth, in dem Sie eine vollständige Liste dieser Ereignisse finden können.

    Eine Liste der Ereignisse finden Sie auch in dieser Textdatei. Zur Erklärung müssen Sie aber erst die Erklärungen von Gerhard Dangl studieren. Die Seite bezieht sich zwar auf die Ergeignisse von 2009, enthält aber viele interessante Hinweise und weiterführende Links.
    Eventuell möchten Sie die Berechnungen für Ihren Beobachtungsort auch mit dem dort genannten Programm versuchen.

    Gruss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.