Supernova SN2014J in M82 (update2)

Zur Zeit ist im Sternbild Großer Wagen eine Supernova vom Typ Ia zu sehen. Gestern gelang mir dieses Foto mit rund 90x60 Sekunden = 1.5 Stunden Belichtungszeit von Zürich Affoltern aus. Die Supernova ist der helle Stern rechts von der Mitte der Galaxie. Der hellere Stern rechts oberhalb der Galaxie ist ein G5 Stern mit 10.02 mag hell. Die Supernova ist etwa so hell wie der 12.1 mag Stern weiter rechts im Bild.

Supernova SN2014J in M82 aufgenommen am 28.1.2014 von ZH-Affoltern aus.

Supernova SN2014J in M82 aufgenommen am 28.1.2014 von ZH-Affoltern aus.

Die Farben in dem Bild sind mit Theli kalibriert. Die Supernova erscheint leicht rötlich, vermutlich befindet sie sich hinter einer Staubschicht.

Wie hell wird die Supernova?

M82 ist 3.5 Mpc weit entfernt. Daraus berechnet sich ein Entfernungsmodul von

Wird dieses von der scheinbaren Helligkeit der Supernova abgezogen, ergibt sich die absolute Helligkeit . Supernova von diesem Typ erreichen eine Maximalhelligkeit von . Das Maximum kann also noch nicht erreicht sein!

Theoretisch sollte sie etwa 8.4 mag erreichen und dann sogar im Feldstecher sichtbar sein. Es bleibt spannend wie es mit dieser Supernova weitergeht.

Wie weit weg müsste die Supernova sein, damit sie am Himmel genauso hell wie die Sonne wäre?

Die Sonne hat eine scheinbare Helligkeit von -26.73 mag. D.h. wir müssen die Supernova bei ihrer aktuellen Helligkeit in einen Abstand platzieren, der dem Entfernungsmodul entspricht. Daraus berechnet sich die Entfernung zu 0.059 pc oder 0.19 Lichtjahre. Eine Supernova vom Typ Ia mit der  Maximalhelligkeit von -19.3 mag würde in einem Abstand von  ca. 1 Lichtjahr so hell wie die Sonne strahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.