M66

Die Galaxie M66 ist eine der drei Galaxien im Leo-Triplett. Sie ist 35 Mio Lichtjahre von uns entfernt (14 mal so weit wie die Andromedagalaxie), vom Typ Sb und wird in Arp's Atlas der Peculiar Galaxies aufgeführt weil die Arme segmentiert erscheinen.

Kürzlich gelang mir in den Ferien die folgende Aufnahme von M66. Bei der Bildverarbeitung war das helle Zentrum der Galaxie eine Herausforderung. Einerseits sollten die Spiralarme mit den Dunkelwolken noch sichtbar sein, andererseits das Zentrum nicht zu stark überbelichtet.

M66 am 7.4.2013 aufgenommen in Santa Luce (Italien) mit EOS 500D, @iso3200, 98*30 Sekunden, C8 mit f/6.

M66 am 7.4.2013 aufgenommen in Santa Luce (Italien) mit EOS 500D, @iso3200, 98*30 Sekunden, C8 mit f/6.

Durch gravitative Wechselwirkung mit den Nachbargalaxien wurde die Galaxie asymmetrisch verformt und man kann sie als Mischtyp zwischen einer Balken- und Spiralgalaxie bezeichnen, weshalb sie auch als 'intermediate type' klassifiziert wird.

Spannend an M66 ist auch ihre dynamische Entwicklung. Wie Mike Merrifield in diesem Video erklärt, ist das Gas in dieser Galaxie durch einen erst vor ca. 1 Milliarde Jahren erfolgten Vorbeiflug einer anderen Galaxie aus dem Triplett, NGC 3628, zum Zentrum transportiert worden. Um das Zentrum sammelt sich nun das Gas in einem Ring und wird erst zu einem späteren Zeitpunkt in das in der Mitte vermutete Schwarze Loch fließen. Die Galaxie wird dann ein AGN (Active Galactic Nuclei), d.h. eine Galaxie die im Zentrum ungewöhnlich aktiv ist, sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.