Traditionelles Rigi Treffen der AGUZ 2014

Sept 26/27
Die Sternenbeobachtung auf der Rigi-Scheidegg (1665 Meter über Meer) hat schon eine längere Tradition. Der Zugang via Seilbahn ist sehr einfach und bietet dadurch aber auch etwas Abgeschiedenheit. Der Himmel hat sich bisher meistens von seiner besseren Seite gezeigt und war zum Zeitpunkt der Beobachtung klar.

Besucher mit und ohne astronomisches Gerät sind herzlich willkommen.

Anmeldung bis 10. September!

Unterkunft

Das Berggasthaus bietet eine kostengünstige Unterkunft und hat uns immer beim Abendessen kulinarisch verwöhnt. Die Zimmer wurden renoviert, aber auch die Massenunterkunft beinhaltet Duvets, so dass ein Schlafsack nicht nötig ist.

Anreise

Individuelle Bergfahrt mit der Luftseilbahn nach Rigi-Scheidegg.
Mit dem Auto:
Direkt nach Kräbel fahren. Auf der Autobahn A4 bei Goldau Ausfahrt 38 nehmen und dann zu der Talstation der LKR Kräbel (Luftseilbahn Kräbel –Rigi-Scheidegg) fahren. Bei der Talstation hat es gebührenpflichtige Parkplätze.  Letzte Bergfahrt 19.25h!
Mit dem Zug:
Anreise über Arth-Goldau via Kräbel (Zahnradbahn) Letzte Bergfahrt 8.10h, anschliessend Luftseilbahn Kräbel –Rigi-Scheidegg (Letzte Bergfahrt 19.25h).
Weitere Informationen siehe www.rigi-scheidegg.ch.
Bei der Seilbahnstation stehen Veloanhänger für den Materialtransport zur Verfügung.

Kosten

Darin enthalten sind: Führung durch die Astronacht, Nachtessen (ohne Getränke),
die Übernachtung in der Massenunterkunft und Frühstücksbuffet.

Neben der Massenunterkunft sind 1 Doppel-, 2 Vierbett- und 1 Dreibettzimmer verfügbar.
Weibliche Einzelpersonen werden nach Möglichkeit in einem 3- oder 4-Bettzimmer untergebracht.
Die genauen Kosten pro Zimmer sind im Anmeldeformular aufgeführt.

Programm

Freitag, 26.9.2013:

ca. 18:00 Sonnenbeobachtung im H-alpha (Coronado PST)
Eventuell auch in Weisslicht
ca. 19:18
Sonnenuntergang
Abendessen
ca. 20:30 Mars ist sichtbar (Scorpion) (SW) eventuell noch Saturn (Waage) (SW)
20:40 Abenddämmerung
21:00 Untergang Mars und Saturn
 
20:58 Astronomische Dämmerung
Sternbilder: Schütze, Herkules, Bärenhüter, Grosser Bär, Perseus, Andromeda, Pegasus, Leier, Schwan, Adler
M7, M6, M8 (Fernglas), M24 (Fernglas) M22, M17, M11, M25
(Adler, Schütze, Skorpion)
22:30 Schütze mehrheitlich untergegangen
Mizar und Alkor (Auge, Fernglas),Cor Caroli, M82, M81, M51 (Studelgalaxie)M101 (Feuerradgalaxie)
(Grosser und kleiner Wagen)
M31 (Andromeda Galaxie)(Fernglas) h + (Fernglas), Alamak, M52
(Perseus, Kassiopeia, Andromeda)
Cr399 Kleiderbügelhaufen (Fernglas)M13, M57, M27, Albireo, Epsilon Lyrae
(Schwan, Leier, Herkules)
24:00 Fuhrmann, Stier, Perseus, Fische, Widder, Wassermann, Drache, Grosser Wagen,  Andromeda, Pegasus, Steinbock
Mira, M33 (Fernglas), NGC 253 (Fernglas),Gamma Arietis, M15, M77
(Pegasus, Walfisch, Fische)
02:00 Orion, Zwillinge, Fuhrmann, Stier, Wassermann, Drache, ,  Walfisch, Perseus, Andromeda, Pegasus
M45 (Plejaden)(Fernglas), M35 (Fernglas),Kastor, M36, M37, M38
(Fuhrmann, Zwillinge, Stier)
 03:00 Aufgang Jupiter
03:30 Sirius
04:55 ISS

Samstag, 27.9.2013:

10:00 Auf Wunsch nochmals Sonnenbeobachtung möglich
anschliessend Individuelle Rückreise oder Wanderung auf dem Rigi

Die Zeiten entsprechen nicht den effektiven astronomischen Auf- und Untergangszeiten! Sie sind so gewählt dass die Beobachtung am Standort möglich sein sollte.

Rückblick auf Rigi 2013

Letztes Jahr haben 20 Teilnehmer unvergessliche Stunden unter freien Himmel verbracht. Der folgende kurze Film versucht einen Eindruck von der Stimmung zu geben.

Weitere Informationen zu den letzten Treffen gibt es hier und hier.

Termine / Anmeldung

Wegen der beschränkten Anzahl Plätze empfiehlt sich die sofortige Anmeldung! Spätestens muss die Anmeldung bis Mittwoch, 10. September erfolgt sein.
Zum Anmelde-Formular geht es hier!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an rigi@aguz-beobachter.ch!

26. September: Anreise zur Rigi-Scheidegg, Berggasthaus
27. September: Abreise